Funktion der Klassenvertreter/ des Klassensprechers

 

Die Klassenvertreter sind der Ansprechpartner für Mitschüler und Lehrer.

 

Der Klassensprecher gehört dem Schülerrat der Schule an.

 

Er nimmt regelmäßig an den Versammlungen des Schülerrats teil, spricht die Anliegen seiner Klasse an und leitet die Beschlüsse sowie Informationen an Mitschüler und Klassenleiter weiter.

 

Ist der Klassensprecher an der Teilnahme der Sitzungen verhindert, nimmt der Stellvertreter oder der Vertreter für die Klassenkonferenzen daran teil.

 

Die Klassenvertreter treten als Vorbild auf.

Dazu gehört:

  •   Einhalten der Regeln unserer Hausordnung
  •  einen angenehmen Umgangston pflegen
  •  ordentlich und pünktlich sein
  •  sich neutral gegenüber den Mitschülern und Lehrern verhalten
  • für ein gutes Arbeitsklima sorgen
  • den Zusammenhalt der Klasse stärken

Aufgaben:

  •  Sprecher der Klasse
  •  Interessen der Klasse vertreten; Meinung der Klasse darlegen
  •   für Mitschüler eintreten, Unterstützung, wenn Mitschüler Hilfe oder Beistand benötigt
  •  Streit schlichten/ Probleme der Klasse/der Schule diskutieren;

Dabei hören sich die Klassenvertreter die Meinungen aller Beteiligten an, versuchen gemeinsam Lösungen von Problemen zu finden, die akzeptiert werden und erst dann fällen sie eine Entscheidung, die von allen getragen wird

  •  den Klassenleiter unterstützen und verantwortungsvoll mithelfen

In Absprache mit dem Klassenleiter und der Klasse können folgende Aufgaben vereinbart werden:

  • Einhaltung der Hausordnung, Klassenvereinbarungen und des Sitzplanes durchsetzen, bei Verstößen den Klassenleiter informieren
  • Beachten der Geburtstage der Mitschüler
  •  regelmäßige Teilnahme der Mitschüler an Arbeitsgemeinschaften kontrollieren
  •  In den Klassenleiterstunden eine Auswertung des Lern- und Sozialverhaltens der Klasse vornehmen.
  • Arbeiten abnehmen / übernehmen oder auf andere Mitschüler übertragen, wie:
  •   kleinere Geldbeträge, Informationszettel …einsammeln
  •   Führung eines Ordnungsheftes
  •   (Kontrolle Hausaufgabenzimmer bei fehlenden Aufgaben)
  •    wöchentliche Kontrolle des Schulplaners
  •    (Unterschrift der Eltern, Stundenplan, Sauberkeit)
  •  Vorschläge für Wandertage/Projekte/ Schulveranstaltungen unterbreiten und bei der Organisation helfen
  •  regelmäßigen Kontakt mit den Lehrern halten
  • Teilnahme an Konferenzen und das Mitspracherecht wahrnehmen

 

 

 

Der Schülerrat der Sekundarschule Annaburg




Datenschutzerklärung