Schulsozialarbeit

 

Liebe Schüler, liebe Eltern,

 

im Moment ist es wichtig, dass alle Menschen, die zu Hause bleiben können, dies auch tun, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

 

Die Mehrfachbelastung durch HomeOffice, Kinderbetreuung, Begleitung bei den Schulaufgaben und Versorgung/Pflege von weiteren Familienangehörigen kann aber auch schnell zu Konflikten führen.

 

Viele Servicetelefone bieten hier Hilfe und wer nicht gern telefoniert, kann auch die Onlineberatung nutzen.

 

Wichtige Telefonnummern bei Problemen und Konflikten zu Hause:

 

Nummer gegen Kummer                    116 111

Elterntelefon                                           0800 111 0550

Telefonseelsorge                                  0800 1110 111 oder 0800 1110 222

Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"  08000 116 016

Hilfetelefon "Sexueller Missbrauch"  0800 2255 530

 

Onlineberatung

 

www.jugendnotmail.de

www.bke.de (Beratung für Jugendliche und Eltern)

www.kindergesundheit-info.de

www.landkreis-wittenberg.de

 

Natürlich bin auch ich weiterhin für Euch/Sie da und telefonisch wie gewohnt zu erreichen.

 

Bleibt zu Hause und gesund!!!

 

S. Engelhardt

Wie könnt Ihr mich finden?

Susann Engelhardt (Dipl. Sozialpäd.)


Mitarbeiterin IB Mitte gGmbH für Bildung und soziale Dienste Niederlassung Sachsen-Anhalt Region Süd 


Tel. 0174 / 8362975

susann.engelhardt@ib.de


Sprechzeiten sind vor Unterrichtsbeginn, in den Pausen, in Freistunden, nach Unterrichtsende oder nach Vereinbarung.

Alle Informationen werden natürlich vertraulich behandelt.


TIPP`s - gemeinsame Familienzeit abwechslungsreich gestalten

Eine regelmäßige Tagesstruktur ist wichtig! Planen Sie/ Plant feste Zeiten, z.B. für

  • Aufstehen, Zu-Bett-Gehen
  • Mahlzeiten
  • Ruhephasen
  • Lernzeit
  • Mediennutzung
  • Bewegung
  • Hilfe im Haushalt
Beschäftigungsmöglichkeiten:
  1. Gesellschaftsspiele jeglicher Art (Kartenspiele, Brettspiele, Würfelspiele)
  2. Konzentrationsspiele (Stadt-Land-Fluss, Dobble, Lego...)
  3. Bewegung an der frischen Frühlingsluft (gemeinsame Spaziergänge, Fahrradtouren, Tiere raten, Garten herrichten, Aussäen/Pflanzen, Hüpfekästchen, Ballspiele,Federball, Geocaching, Pokémon-Suche...)
  4. Basteln (Osterdekoration selbst herstellen, Insektenhotel oder Nistplätze herstellen, Mopeds schrauben, Fahrrad reparieren/ putzen/ pflegen)
  5. Hilfen im Haushalt (Wäsche, Kochen/Backen, Müll, Einkaufsliste erstellen...)
  6. Ruhige Beschäftigungsmöglichkeiten (Lesen, Puzzeln, Rätsel, Hörbücher/Podcast...)   etc.
Sicherlich fällt Ihnen/ Euch noch viel mehr ein. Lassen Sie/ Lasst der Fantasie freien Lauf!!!
Solltet ihr euch mehr Ideen wünschen oder wollt ihr eine Umsetzung konkret besprechen?
Wünscht ihr euch Unterstützung oder möchtet euch mit jemanden austauschen,
dann steh ich euch/ Ihnen gern zur Verfügung!

logo_neu.jpg

 




Datenschutzerklärung